©2019 by prosysco

+49 2181 2129447‬

Fürstenwalder Str. 11, 41515 Grevenbroich

proVision & ID

Die Kombinationsmöglichkeit verschiedener Dienstleistungen mit Hard- oder Softwarelösungen ermöglichen in neuem Kontext oftmals ganz neue Lösungsansätze!

Wir sind Herstellerneutral (Hard und Software), suchen und kombinieren immer die beste Lösung für den Kundennutzen.

Unter proVision & ID  verstehen wir Kamerabasierte effiziente Lösungsmodule zur Verfolgung von Paket und Warenströmen in der Supply Chain für  Warenversender, Logistik,- Transport und Paketdienstleistern.

Die Kameras, Systeme oder Lösungen können zur Unterstützung der Versandverpackung verwendet werden, z. Box-Befüllung, Box- oder Palettenstapelung, Volumenscannen oder Etikettieren / OCR. Sie können auch für die Unterstützung von Regalrobotern oder für die Gepäck- und Boxenführung verwendet werden.

Datenerfassung (Scannen von Barcode 1D und 2D) + Volumenscan (Erfassung der Paketmaße)

  • Daten und Volumenscan auf einer Sorterstrecke

  • Daten und Volumenscan am I-Punkt (Eingang)

 Bei einem Namenhaften KEP Dienstleister 

umgesetzt! ​

Erfassung und Darstellung der Unternehmensprozesse

Prozess und Datenerfassung sind der Schlüssel zur Effizienten Kostensenkung

Vernetzte Prozesse durch Digitalisierung und neue Technologien mit Anbindungen an ERP Systemen

Im Zuge der Transformation in die digitale Welt, kann die Darstellung der Prozesse und deren Erfassung in einem ERP System die Kosten aller Prozesse ermitteln.

Beispiel: 

  •  kamerabasierte Lösungen

  •  Auto-ID Technologien (Barcode, 2-D-Code usw.)

  •  Volumenerfassung,

  •  RFID                                                                                                                             

  •  mobile Datenerfassung

  • Erfassung der Datenströme

  • Visualisierung der Prozesse und Datenströme

  • eindeutige Artikelkennzeichnung oder die Auszeichnung von Behältern oder Ladungsträgern

  • Prozessvereinfachung, Prozessverfolgung und auch Prozessbeschleunigung.

  • ... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefragt sind ganzheitliche Lösungen, die Vernetzung und Transparenz weiter optimieren.

Big Data gehört nicht nur in der Logistik schon heute zur Realität. Durch den rasant wachsenden Online-Handel entstehen immer komplexere Lieferketten und die Datenmenge nimmt weiter zu.​

 

Doch wie lassen sich diese Logistik 4.0-Projekte in der Praxis umsetzen? 

Wenn Sie auf der Suche nach konkreten Lösungsansätzen sind,sprechen Sie uns an!